Fajko Efendic wird Trainer

HFV stimmt zu: Battenfeld und Rennertehausen bilden SG

+
Wird Trainer der neuen SG: Fajko Efendic.

Battenfeld/Rennertehausen. Die Fußball-A-Ligisten SG Battenfeld und SV Rennertehausen dürfen nun doch eine neue Spielgemeinschaft bilden. Das hat der Verbandsspielausschuss des Hessischen Fußballverbandes (HFV) am Wochenende entschieden, wie die HNA am Dienstag erfuhr.

Das offizielle Schreiben werde am Mittwoch an die Vereine verschickt. Der HFV revidierte damit die Entscheidung des Frankenberger Kreisfußball-Ausschusses, der eine Fusion vor zwei Wochen noch abgelehnt hatte (wir berichteten).

Für die Saison 2013/2014 hatten beide Vereine auch nur noch jeweils eine Mannschaft gemeldet, wie Armin Geisert, Leiter Seniorenfußball beim SV Rennertehausen, bestätigte. „Das ist ja dann immer der Anfang vom Ende und zeigt, dass das Vorhaben, eine Spielgemeinschaft zu gründen, für uns notwendig war.“ Laut Geisert hätte der SVR für die kommende Runde nur noch 14 Spieler zu Verfügung gehabt. „Wir sind deswegen erleichtert, dass der Verband so entschieden hat.“

Der Fußballkreis wird damit in der kommenden Runde auf zwei Mannschaften verzichten müssen, da die SG nur zwei Teams in die Runde schicken wird. Damit wird die Kreisliga A nur noch mit 15 Mannschaften an den Start gehen. „Das ist nicht glücklich, aber machbar“, so Kreisfußballwart Friedhelm Weinreich. Dass die Liga aufgefüllt wird, ist laut Weinreich ausgeschlossen. „Wir haben ja schon den Tabellenzweiten der B-Liga direkt aufsteigen lassen. Und einen Direktabsteiger muss es geben.“

Die neue SG wird in der kommenden Saison laut Geisert abwechselnd in Battenfeld und Rennertehausen spielen. Auch ein Trainer ist schon gefunden: Die neue SG wird in der kommenden Runde von Fajko Efendic betreut werden, der zuvor bei der SG Eder an der Seitenlinie stand. (jpa/tsp)

Quelle: HNA

Kommentare