Vor 53 Jahren: Wie in Berghofen in einer Nacht 41 Schubkarren verschwanden

Streich landete in der Zeitung

Berghofen. „Parade der Schubkarren auf Berghofens Bleichwiese“ titelten die Hessischen Nachrichten am 2. März 1957. Die älteren Berghöfer werden sich vielleicht noch daran erinnern, was vor 53 Jahren, in der Nacht auf den 1. März, Ungewöhnliches in ihrem Dorf geschah.

Walter Schäfer und Otto Jakobi erinnern sich noch gut. Sie gehörten damals zu den vier Burschen, die der Grund waren für die Schlagzeile in der Vorgänger-Zeitung der HNA.

Die beiden Rentner, damals junge Männer Anfang 20, hatten sich mit zwei Freunden einen Streich überlegt. „Wir wollten mal wieder was anstellen im Dorf“, sagt Walter Schäfer heute.

Spät abends auf einer Geburtstagsfeier stand ihr Entschluss fest: „Wir haben alle Schubkarren im Dorf eingesammelt und auf die Bleichwiese gefahren“, gibt Walter Schäfer heute ganz gelassen zu.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare