Waldeck-Frankenberg: Masterstudiengang Prozessmanagement: Einschreibung bis 15. August möglich

Studienbetrieb in Frankenberg startet

- Waldeck-Frankenberg. Der Masterstudiengang „Prozessmanagement“ ist ein Angebot der Fachhochschule Gießen-Friedberg und StudiumPlus. Der Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg und Initiator dieses Studienangebots, Helmut Eichenlaub, teilte mit, dass sich für das kommende Wintersemester bis zu 25 Studenten für den Studiengang einschreiben können. Die Einschreibefrist endet am 15. August.

Das Angebot des Masterstudiengangs wendet sich an Absolventen, die den Grad eines Bachelor bereits erworben haben, sowie an Diplomanden von Fachhochschulen und Berufsakademien. „Mit dem Studiengang wollen wir vor allem junge Menschen aus der Region erreichen“ so Landrat Eichenlaub.

Der Masterstudiengang Prozessmanagement von StudiumPlus berücksichtigt auch die Studiengänge der Berufsakademie Nordhessen mit Sitz in Frankenberg und Bad Wildungen. Für die dortigen Bachelorabsolventen sei der Studiengang in Frankenberg somit der ideale Ort, um ihre bisherige Qualifikation zu erweitern, betonte Eichenlaub.

Mehr in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 1. August.

Kommentare