Telefonleitungen an Häusern in Eifa zerschnitten

Eifa. Einen „üblen Scherz“ erlaubten sich Unbekannte am Donnerstagabend. Der oder die Unbekannten durchtrennten an drei nebeneinanderliegenden Einfamilienhäusern in der Eifaer Hauptstraße die Telefonleitungen direkt am Außenanschluss der Telekom.

Tatzeit: zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr. Durch die Tat wurden die Telefonanlagen lahmgelegt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel. 06451/7203-0. (nh/jun)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare