Tennisverein will Anlage kaufen

+

Frankenberg. Der Wunsch besteht schon lange – jetzt soll er in die Tat umgesetzt werden: Die Vereinsmitglieder des Frankenberger Tennisclubs Blau Weiß wollen die bislang von ihnen als Pächter genutzte Clubanlage an der Eder von der Stadt als Eigentümerin abkaufen.

In der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand daher damit beauftragt, entsprechende Verhandlungen mit Bürgermeister Christian Engelhardt zu führen. Ziel ist es, die Anlage möglichst günstig zu erwerben.

Nach Vorgesprächen stehe ein Kaufpreis von etwa 19 000 Euro im Raum, teilte Vorsitzender Jürgen Frömmrich mit. Die derzeitige Pacht für das 17 000 Quadratmeter große Areal liege bei 1000 Euro im Jahr.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare