Erstes Stück unter neuem Leiter

Theater-AG feiert Premieren-Erfolg bei Thonet

Eindrucksvolle Szene: Das Mädchen Momo sucht Wärme, findet aber nur eine seelenlos plappernde Puppe. Foto: Völker

Frankenberg. Mit der Produktion „Momo - (k)ein Kinderstück" hat die Theater-AG der Edertalschule an der neuen Spielstätte Thonet-Werkshalle einen großen Premieren-Erfolg gefeiert. 

Es war auch das erste Stück unter dem neuen Leiter Thorsten Jech. Wie Mehltau legt sich die Macht der grauen Zeit-Diebe auf die Stadt, aus ihrer pittoresken Silhouette werden uniforme Rechtecke, die grellblaue Uhr zählt digital Sekunden - für grellbunte, unbeschwerte Kinder endet eine fröhliche Welt.

Auf der Bühne der alten Thonet-Werkshalle entwirft die Theater-AG der Edertalschule dieses Schreckenszenario nach Motiven des Romans „Momo“ von Michael Emde und macht schon im Untertitel klar: „(k)ein Kinderstück“, sondern mögliche Gegenwart.

Beklommenheit beim Publikum, aber auch viele Blumenfunken Hoffnung, unbändige Spielfreude, glanzvoller Bühnenzauber - am Schluss gab es langen, herzlichen Beifall und Dank von Schulleiter Stefan Hermes.

Es war ein mutiger Neustart auf allen Ebenen, den die jungen Schauspieler des Frankenberger Gymnasiums dabei hinlegen mussten: Thorsten Jech übernahm die Nachfolge des langjährigen Regisseurs Paul Möllers, die Firma Thonet bot nach dem Ende des Dampfmaschinenmuseums der Theater-AG ihre Fabrikhalle („mit viel Charme“, so Jech) als neue Spielstätte an, Tribünen mussten gebaut werden, und ein erweitertes Team mit 30 Darstellern entwickelte aus dem Kinderbuch von 1973 mit vielen Ideen sein ganz eigenes Stück.

Der verlässliche Stab von Technikern in roten Overalls bekam Hilfe durch zahlreiche ehemalige Mitglieder der Theater-AG. Heraus kam ein atmosphärisch dichtes Tableau und eine Choreografie, die die Bühne bis in den Zuschauerraum hinein ausnutzte, das Thema „Zeit“ und Neoliberalismus mit vielen Regieeinfällen illustrierte (Zeitraffer, Zeitlupe, Standbilder...). 

Eine ganze Seite zur Premiere der Theater-AG finden Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Momo-Premiere der Theater-AG der Edertalschule

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare