Thonet präsentiert neuen Konferenztisch

Gelungenes Werk: (von links) Peter Thonet, Geschäftsführer Roland Ohnacker, Architekt Hadi Teherani und Philipp Thonet präsentierten den neuen Konferenztisch. Foto: Battefeld

Frankenberg. Festlich dekorierte Tischreihen, kunstvoll beleuchtete Wände: Internationales Flair herrschte jetzt beim Möbelhersteller Thonet: In einer exklusiven Abendveranstaltung stellte die Geschäftsführung ihren neuen Konferenztisch S 8000 vor.

Star-Architekt Hadi Teherani, der das elegante Möbel für die Frankenberger Traditionsfirma entworfen hat, präsentierte den 300 Gästen aus aller Welt das Konferenztischsystem, das Eleganz mit höchster Funktionalität vereint.

„Wir haben uns immer wieder beschnuppert und gedacht: Eigentlich müssen wir mal was zusammen machen“, beschrieb Peter Thonet die seit drei Jahren bestehende Geschäftsverbindung mit dem Architekten und Designer Hadi Teherani, der sich im Bereich Industriedesign weltweit einen Namen gemacht hat. Er liefert beispielsweise Entwürfe für Projekte auch nach Moskau, Istanbul und Dubai.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare