Frankenauer Extremwanderer geht auf 24-Stunden-Tour

Thorsten Hoyer wandert mit Manuel Andrack

+
ie Schuhe sind geschnürt: Der Frankenauer Thorsten Hoyer startet am 3. Mai mit dem Fernseh-Autor Manuel Andrack zu einer 24-Stunden-Wanderung.

Frankenau. Er wandert bei Tag und bei Nacht und auch mal viele Tage am Stück: Der Frankenauer Thorsten Hoyer läuft viele hundert Kilometer pro Jahr. Gleichzeitig ist er Journalist, Buchautor, Veranstalter in der Region.

In diesem Jahr plant er wieder zahlreiche Projekte: So will er ab Montag, 3. Mai, 24 Stunden am Stück mit dem ehemaligen Harald-Schmidt-Partner Manuel Andrack wandern.

Der Fernseh-Autor ist selbst begeisterter Wanderer und hat auch Bücher darüber geschrieben. Ein Projekt hat es Hoyer ganz besonders angetan: Eine 24-Stunden-Wanderung durch den Kellerwald.

82 Kilometer will er am 11. und 12. September an einem Stück absolvieren – unterbrochen nur von gelegentlichen Essenspausen. Wie schon im Vorjahr können sich „konditionsstarke Wanderer“ anschließen. Das meint er durchaus wörtlich.

Die Strecke geht über den Urwaldsteig und den Kellerwaldsteig und startet in Frankenau. Weitere Projekte des Extremwanderers: Im Juli will er nonstop die Alpen überqueren, im nächsten Jahr plant er in Marburg einen gemeinsamen Vortrag mit Reinhold Messner. (rpp)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare