Tiefe Böschung hinunter: Junge Fahrerin prallt gegen Baum

Bromskirchen. Eine 26-jährige Frau ist mit ihrem Auto zwischen Osterfeld und Bromskirchen von der Bundesstraße 236 abgekommen, einen fünf Meter tiefen Abhang hinabgefahren und gegen einen Baum geprallt.

Die junge Frau aus dem Raum Soest kam mit leichten Verletzungen davon.Die Corsa-Fahrerin war nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der B 236 von Allendorf kommend in Richtung Bromskirchen unterwegs. Gut einen Kilometer hinter dem Abzweig nach Osterfeld geriet sie am Ende einer Linkskurve durch einen Fahrfehler nach rechts auf die Bankette. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihren älteren Opel - das Auto kam von der Straße ab. Am Fuße des etwa fünf Meter tiefen Abhangs prallte der Wagen gegen einen Baum und kam dort zum Stillstand.

Rettungskräfte brachten die junge Frau zur ambulanten Behandlung ins Frankenberger Kreiskrankenhaus. Die Polizei forderte zur Bergung des total beschädigten Wagens einen Abschleppdienst an.

Der Restwert des Fahrzeugs wird auf 1000 Euro geschätzt. (nh/off)

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare