Tierarzt Dr. Rintelen neuer Leiter des Veterinäramts beim Landkreis

+
Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf (links) begrüßte Dr. Martin Rintelen, der die Nachfolge der verstorbenen Bettina Elsner antrat.

Waldeck-Frankenberg. Der in Frankenberg lebende Tierarzt Dr. Martin Rintelen ist neuer Leiter des Fachdienstes Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen beim Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Schon Mitte Juni war Rintelen zum Nachfolger der im vergangenen Jahr verstorbenen Bettina Elsner berufen worden. Am Donnerstag wurde der neue Fachdienstleiter der Öffentlichkeit vorgestellt.

"Nach dem traurigen Verlust von Bettina Elsner hatten wir ein Stellenbesetzungsverfahren vorgenommen", erläuterte Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf: "Dabei ist Dr. Rintelen als der am besten geeignete Bewerber hervorgegangen." Der Landkreis sei froh, dass die Fachdienstleitung jetzt wieder besetzt werden konnte.

"Der Fachdienst Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen ist ein sehr sensibler Bereich, der die Menschen im Landkreis direkt berührt", betonte Deutschendorf. Dabei merkte er an, dass der Fachdienst eine sehr hohe Verantwortung trage beispielsweise wenn es um die Hygiene in Restaurants geht oder wenn Lebensmittel, für die eine Warnmeldung herausgegeben wurde, aus dem Verkehr gezogen werden müssen. (mjx)

Welche besonders hohe Verantwortung der Fachdienst auch bei Tierseuchen trägt, lesen Sie in der gedruckten Samstagssausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare