Tierfänger am Werk? Fünf Kater spurlos verschwunden

Simba: Er ist einer der verschwundenen Kater. Foto: 112-magazin.de

Battenberg. Die Angst vor Tierfängern geht in Battenberg um: In der Ahornstraße und umliegenden Straßen verschwanden fünf Kater. „Die Nachbarschaft ist besorgt“, berichtet Verena Sommerfeld.

Sky, ein zweijähriger grauer Kater, ist seit etwa sieben Wochen verschwunden. Laut Verena Sommerfeld ist das Tier ein Freigänger und täglich zu ihrer Nachbarin nach Hause zurückgekehrt. Nach dem Verschwinden von Sky habe die Nachbarin einen einjährigen Kater aufgenommen, der seit etwa zwei Wochen ebenfalls weg sei. Sommerfelds eigener Kater namens Simba ist seit 17. August spurlos verschwunden.

Weiterhin würden in der Nachbarschaft noch ein schwarz-weißer Kater und ein grauer Kater vermisst. Die betroffenen Besitzer befürchten, dass Tierfänger unterwegs sein könnten. Vor etwa zwei Jahren habe es einen ähnlichen Fall gegeben.

Hinweise: Wer Angaben zum Verbleib der Kater machen kann, wendet sich an Verena Sommerfeld, Tel. 0173/5961711. 112-magazin.de

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare