Tierschutz: Klasse 6 b der Edertalschule erhielt Sonderpreis

+
Tierschutz-Schulpreis: Die Klasse 6 b der Frankenberger Edertalschule erhielt einen mit 250 Euro datierten Sonderpreis für ihr Projekt zum Thema Tierschutz. Hier im Bild mit (hinten von links) Klassenlehrerin Katharina Beck, Schulleiter Stefan Hermes, Kunstlehrer Helmut Göttlich sowie Dr. Madeleine Martin und Gabi Sparkuhl vom zuständigen Ministerium.

Frankenberg. Das Bilderbuch „Super-Franz, der Retter der Tiere“ fand die Jury so außergewöhnlich, dass sie es mit einem Sonderpreis ausgezeichnet hat: Über 250 Euro für die Klassenkasse können sich nun die Schüler der Klasse 6 b der Frankenberger Edertalschule freuen.

Zusammen mit ihrer Lehrerin Katharina Beck hatten die Kinder an einem landesweiten Wettbewerb teilgenommen, bei dem herausragende schulische Projekte zum Thema Tierschutz ausgezeichnet wurden.

Aus 30 teilnehmenden Schulen wurden die Gruppe der Frankenberger Edertalschüler, als einer der vier Sonderpreisträger ausgewählt.

Vorgegebenes Thema war die kreative Darstellung des Verhältnisses zwischen Mensch und Tier.

Überzeugt hatte die Klasse 6 b mit einem selbst entworfenen, bebilderten Buch, in dem der Protagonist „Franz“ - angelehnt an den heiligen Franz von Assisi- zu Parallelwelten in anderen Büchern aufbricht, um auf Missstände bei der Tierhaltung aufmerksam zu machen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstag-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Von Susanna Battefeld

Quelle: HNA

Kommentare