Tote Ärzte rocken Festzelt

+
Die Toten Ärzte: Die Coverband spielt Songs der Kultbands „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“.

Wir holen das Fest zurück“, lautet das Motto des Sport- und Heimatfestes, das der TSV Bottendorf vom 28. bis 30. August auf dem Festplatz veranstaltet.

Am Freitagabend, 28. August, startet eine riesen Party, bei der die Coverband „Die Toten Ärzte“ das Festzelt zum Rocken bringt. Die Band um Chefarzt Jey hat bereits in mehr als 600 Konzerten über 130 000 Fans mit Hits der legendären Band „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“ begeistert. Als Vorband heizt am Abend die heimische Band Dirty Dolls mit dem Bottendorfer Gitarristen Timur Schmidt die Stimmung im Publikum auf.

Wanderung

„Wir holen das Fest zurück“ ist auch Motto der Festwanderung, mit der TSV Bottendorf am Samstag, 29. August, das Sport- und Heimatfest von der Maschinenhalle K. H. Müller auf den Festplatz zurückholen möchte. Start der Wanderung ist 15 Uhr vom Gewerbegebiet – von dort aus geht es durch den Grundweg in Richtung Spielplatz am Stennernring/ Mittelstraße. Während einer 30-minütigen Rast werden die TSV-Turnkinder und die Zumba-Gruppen kleine Darbietungen vorführen. Anschließend geht es weiter über den Knechtsäcker, den Sauberg und die Urbachstraße zur Dorfbrücke. Dort wiederum können die Wanderer an einem Torwandschießen teilnehmen oder eine Runde Tischtennis spielen.

Preise gewinnen

Download

Pdf der Sonderseite Sport- und Heimatfest TSV

Für die besten Spieler gibt es Preise zu gewinnen. Weiter geht es von der Dorfbrücke durch den Rotlehm, über den Neuen Weg zur Bundesstraße in Richtung Festplatz. Nach der Ankunft im Festzelt, die gegen 18.15 Uhr erwartet wird, leiten der Männergesangverein und der Musikzug Bottendorf eine stimmungsvolle Zelt-Gaudi ein.

Big Band Battenberg

Später nimmt die Big Band Battenberg das musikalische Zepter in die Hand. Die Festgäste erwartet ein grandioser und fröhlicher Abend im Festzelt. Der Eintritt kostet fünf Euro. Vereine oder Personen, die bei der Wanderung mitmachen möchten, können an allen genannten Stationen, aber auch direkt auf dem Weg beim Festzug einsteigen.

In diesem Jahr gibt es keine festgelegte Reihenfolge und Nummerierung der teilnehmenden Vereine. Der TSV Bottendorf, als Veranstalter des Sport- und Heimatfestes, hofft auf viele Teilnehmer und einen großen Festzug, der auf dem Festplatz eintreffen wird. 

Programm zum Sport- und Heimatfest

Samstag, 29. August 15 Uhr: Festzug-Wanderung, Start: Gewerbegebiet/ Halle Müller Transport GmbH 18 Uhr: Zelt-Gaudi mit der Big Band Battenberg

Sonntag, 30. August 12 Uhr: Musikalischer Frühschoppen mit der BiG Band Battenberg sowie Live-Abstimmung zum Fest-Ferkel 

(zek)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.