Silvesterwanderung des Gebirgs- und Wandervereins „Oberes Edertal“

Tour rund um Allendorf

+

Allendorf (Eder) - . Mit der traditionellen Silvesterwanderung hat der Gebirgs- und Wanderverein „Oberes Edertal“ sein umfangreiches Programm abgeschlossen. 40 Interessenten nahmen an der kleinen Tour von sieben Kilometern rund um Allendorf teil.

Vorsitzender Erwin Strieder teilte bei einer Pause am Heideköpfchen mit, dass es 2012 insgesamt 36 Touren an Wochenenden oder im Rahmen der Mehrtageswanderung, 50 wöchentliche Touren der Dienstagswanderer und 22 der Reihe „Mittwochs unterwegs“ gegeben habe. Somit habe der Wanderverein 108 Touren angeboten, zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte sei die Zahl 100 überschritten worden. Zusätzlich gab es sieben rein gesellige und kulturelle Treffen, vom Hüttenabend über das Maifest bis zum Seniorennachmittag und dem Bilderrückblick. An zwei Abenden wurde nach Wanderungen gegrillt, außerdem gab es Vorträge über eine Afrikasafari und zum Thema „Energiesparen“. Mit großem Interesse sahen sich die Wanderer nach der Rundtour und dem gemütlichen Beisammensein im Haus am Brunnenplatz mit Kaffee, Plätzchen, Kräppeln und Schnittchen die Wanderpläne für 2013 an. Viel Beifall gab es für eine Gesangseinlage von Reinhold Ahrens und Heinz-Herbert Kampmann. Sie boten das Lied „Der Wanderer“ von Gerd Sorg. Alle sangen „Im schönsten Wiesengrunde“.In der Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Darmstädter Hof“ in Battenfeld gibt der Vorsitzende die Wanderstatistik für 2012 bekannt und ehrt die fleißigsten Teilnehmer und langjährige Mitglieder. Wer sich für das Programm interessiert, kann sich mit Erwin Strieder in Verbindung setzen, Telefon 06452/1784, E-Mail erwin.strieder@freenet.de. Gäste und neue Aktive sind immer willkommen. (ust)

Kommentare