Transporter weicht in Mauer aus: 1100 Euro Schaden

Frankenberg. Zu einem Unfall mit einem Transporter und einem Pkw ist es am Donnerstag um 5.50 Uhr gekommen. Es entstand ein Schaden von 1100 Euro.

Wie die Polizei berichtete, fuhr ein 28-Jähriger aus Schwalmstadt mit seinem 3,5-Tonner in Frankenberg auf der Röddenauer Straße und wollte nach rechts in die Auestraße abbiegen. Dazu holte der Fahrer zunächst nach links aus.

Ein hinter ihm fahrender 21-Jähriger aus Burgwald interpretierte das als ein Abbiegemanöver nach links. Er setzte zum Rechts-Überholen an. Da der Transporterfahrer den Corsa noch wahrnahm, wich er in eine Grundstücksmauer aus. (hof)

Quelle: HNA

Kommentare