Trend: Schüler meiden das Turbo-Abitur

Waldeck-Frankenberg. Hessenweit entscheiden sich immer weniger Schüler für das Turbo-Abitur G8. Auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg ist dieser Trend erkennbar. Das belegen Schülerzahlen einzelner Schulen.

Hier geht es zur aktuellen Abstimmung auf Facebook

Hatte die Edertalschule in Frankenberg im Schuljahr 2007/2008 zu Beginn von G8 noch 185 Schüler in der Jahrgangsstufe Fünf, sind es im Schuljahr 2011/2012 nur noch 95 Schüler. Vergleicht man die Schuljahre an der Gesamtschule Battenberg, die G9 anbietet, zeigt sich ein Anstieg von 47 auf 90 Schüler im Gymnasialbereich.

„Gerade bei der Edertalschule zeigt sich ein starker Rückgang. Die Schule muss reagieren und überlegen, wie sie attraktiver werden kann“, sagt der Leitende Schulamtsdirektor Rainer Walenzik vom Schulamt. Allein der Demographische Wandel erkläre solche Zahlen nicht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare