Trickdiebe legen Supermarkt-Kassiererin in Frankenberg herein

Frankenberg. Trickdiebe haben in einem Lebensmittelmarkt in der Röddenauer Straße in Frankenberg mehrere hundert Euro erbeutet.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, gaben am vergangenen Freitag, 18. September, zwei männliche Personen gegen 13.55 Uhr in Frankenberg in dem Lebensmittelmarkt an, einen 50- und einen 20-Euro-Schein in Scheine mit einer bestimmten Seriennummer umtauschen zu wollen.

Zuvor hatte es ähnliche Fälle in Korbach und in Twiste gegeben. In Korbach bat man an der Kasse, zweimal 20 Euro und einen Zehn-Euro-Schein in einen 50-Euro-Schein mit einer bestimmten Seriennummer zu wechseln.

In Frankenberg versuchten die Trickdiebe es auf die gleiche Weise. Einer der Täter nahm die 50- und 20-Euro-Geldbündel von der Kassiererin selbst in die Hand, um nach bestimmten Scheinen zu suchen.

Nachdem die Täter das Geschäft verlassen hatten, stellte man hier – wie auch in Korbach – den Verlust von mehreren hundert Euro fest.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: zwei männliche Personen (südländisches Aussehen), eventuell Zwillingsbrüder, ca. 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, normale Statur. Täter 1: ca. 170 cm, bekleidet mit rot-braun gestreiftem Strickpullover Täter 2: ca. 180 cm, bekleidet mit dunklem Strickpullover.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu den Personen oder eventuell mitgeführten Fahrzeugen machen können.

Hinweise an die Polizei in Korbach (05631/971-0) oder Frankenberg (06451/7203-0).

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion