Battenberg

Trinkwasser teilweise verunreinigt

- Battenberg (r/da). Das Trinkwasser ist in Teilen der Kernstadt Battenberg verunreinigt und muss deshalb vorübergehend gechlort werden.

Nach Mitteilung von Bürgermeister Heinfried Horsel sind folgende Straßen betroffen: Am Bahnhof, Am Berg, Am Burghain, Am Herrenacker, Am Wassertor, Auf der Mauer, Burgbergstraße, Friedhofsweg, Hauptstraße und Im Hain.

Horsel weist darauf hin, dass gechlortes Trinkwasser nicht gesundheitsschädlich ist, jedoch einen eigenen Geruch aufweisen kann. Für Aquarien Sei gechlortes Wasser hingegen ungeeignet. Die Stadt informiert erneut, wenn die Chlorung beendet ist.

Kommentare