Lastwagen fuhr sich fest

Trotz starker Schneefälle kein Chaos in Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg. Trotz erneuter starker Schneefälle in Teilen des Landkreises ist es am Morgen in Waldeck-Frankenberg nach derzeitigen Informationen nicht zu witterungsbedingten Unfällen gekommen, berichtet 112-magazin.de.

Lesen Sie auch:

-Schnee und Glätte: Lastwagen standen quer auf B 236

Auf der B 485, am Giflitzer Berg zwischen Giflitz und Altwildungen, fuhr sich nach Polizeiangaben am Morgen gegen 8.15 Uhr ein Lkw fest. Da die Strecke dort aber zweispurig in Richtung Wildungen verläuft, kam es nicht zu Behinderungen.

Die Polizeistationen in Bad Arolsen und Frankenberg verzeichneten ebenfalls keine Unfälle. Die Korbacher Kollegen mussten zu einem Unfall nach Adorf ausrücken, der aber nicht auf die Schneefälle zurückzuführen ist. (red)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare