Frankenberg

Überholt und Auto gestreift

- Frankenberg (rou). Eine Unfallflucht wurde der Polizei in Frankenberg am Samstagmorgen gemeldet.

Gegen 8.30 Uhr fuhr eine Frau aus Homberg/Ohm mit ihrem Opel Vectra die Landesstraße von Friedrichshausen in Richtung Frankenberg. Die Frau wollte einen vor ihr fahrenden Sattelzug überholen. Als sie zu dem Überholvorgang ansetzte, kam nach Auskunft der Polizei ein „anderes Auto von hinten angeschossen“, streifte den Opel Vectra und überholte auch noch den Sattelzug. Ohne sich um den Schaden an dem Vectra zu kümmern fuhr das Auto weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich nach Auskunft der geschädigten Frau aus Homberg um ein Auto mit dunkler Farbe handeln: blau, grau oder dunkelgrün. Angaben zum Modell oder dem Kennzeichnen konnte sie nicht machen. Der Sattelzug hatte einen Minibagger geladen und könnte nach Polizeiangaben als Zeuge in Frage gekommen. Der Fahrer wird gebeten sich zu melden. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Die Polizeistation in Frankenberg ist unter der Telefonnummer 06451/72130 zu erreichen.

Kommentare