BMW überschlägt sich: 41.000 Euro Schaden

Wetter. Bei einem schweren Autounfall in der Nacht zum Mittwoch erlitt ein 25-jähriger Mann leichte Verletzungen. An seinem BMW entstand Totalschaden. Die Polizei gibt die gesamte Schadenssumme des Unfalls mit 41.000 Euro an.

Nach Zeugenaussagen fuhr der junge Mann, der aus dem Marburger Nordkreis stammt, über die Bundesstraße 252 von Marburg nach Wetter. In Niederwetter kam der BMW von der Straße ab und stieß gegen einen Laternenmast. Das Auto überschlug sich und blieb mehr als 40 Meter weiter auf dem Dach liegen.

Der Autofahrer hatte wohl vor dem Unfall schon grob verkehrswidrig und rücksichtslos in einer Linkskurve einen Lastwagen überholt, obwohl der Gegenverkehr dabei nicht einsehbar war, berichtete die Polizei.

Beamte stellten Alkoholgeruch in der Atemluft fest, veranlassten eine Blutprobe und stellten den Führerschein sicher. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion