Unbekannte lösten Schrauben an Vorderrädern

Gemünden. Unbekannte haben die Radmuttern an beiden Vorderrädern eines weißen Opel Corsa in Gemünden gelöst. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten einen Unfall hervorrufen wollten.

Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen am Sportplatz in der Austraße. Laut Polizei bemerkte die 40-jährige Fahrerin des Pkw bei langsamer Geschwindigkeit, dass ihr Auto ständig schlingerte.

Sie fuhr gleich in eine nahe gelegene Werkstatt. Das Abschrauben der Radmuttern sei ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und stelle eine Straftat dar, sagen die Beamten. Sie suchen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise an die Frankenberger Polizei, 06451/ 720 30. (nif)

Quelle: HNA

Kommentare