Unbekannte warfen Tierknochen in Mähdrescher - Maschine beschädigt

+

Münchhausen. Unbekannte haben Tierknochen in das Dreschwerk eines Mähdreschers geworfen. Da dies erst jetzt bei der Inbetriebnahme zur Ernte auffiel, wurde die Maschine beschädigt, der Schaden liegt bei 4000 Euro.

Wie die Polizei berichtete, hatte der Mähdrescher das Winterhalbjahr über - zwischen dem 1. Oktober 2013 und dem 1. Juli 2014 - in einem gepachteten Schuppen in der Flur „In der Kohr“ in der Verlängerung der Feldstraße von Münchhausen gestanden. In dieser Zeit müssen die Unbekannten die Tierknochen, die vermutlich von einem Schwein stammen, in das Dreschwerk geworfen haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Hinweise an das Polizeipräsidium Mittelhessen, Tel. 06421/4060. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Kommentare