Unfall: Drei Schwerverletzte bei Allendorf-Eder

+

Haine Drei Schwer- und eine leichtverletzte Person: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 253 bei Haine ereignete.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 83 Jahre alter Pkw-Fahrer gegen 15.45 Uhr in Höhe des Abzweiges Haine einen Roller überholen. Dabei geriet der Mercedes auf die Gegenfahrbahn, streifte einen Pkw und stieß frontal mit einem weiteren Auto zusammen. Bei dem Zusammenprall wurden alle vier Insassen der beiden Autos verletzt, zwei von ihnen schwer.

Zwei Rettungshubschrauber, vier Rettungswagen und mehrere Notärzte waren im Einsatz. 27 Feuerwehrleute aus Allendorf, Rennertehausen und Haine arbeiteten fieberhaft, um den 39 Jahre alten Fahrer des entgegenkommenden Wagens zu befreien.

Unfall: Drei Schwerverletzte bei Allendorf-Eder

Auch die 40-jährige Beifahrerin dieses Wagens erlitt schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion