18-jährige Fahrerin kam in Kurve von der Fahrbahn ab

Unfall bei Eifa: Vier Verletzte

Eifa. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am ersten Weihnachtstag gegen 19.30 Uhr auf der kurvenreichen B 253 zwischen dem Abzweig Frohnhausen und Hatzfeld-Eifa ereignet.

Alle vier Insassen eines älteren Opel Vectra wurden verletzt ins Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert.

Die 18-jährige Fahrerin des Wagens hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen verloren. In einer Rechtskurve kam das Auto von der Fahrbahn ab, prallte zunächst links gegen die Leitplanke und schleuderte dann wieder auf die rechte Fahrbahnseite. Dort blieb das Auto, entgegen der Fahrtrichtung, auf der Seite liegen.

Ein Großaufgebot von etwa 40 Feuerwehrleuten aus Hatzfeld, Eifa und Battenberg eilte zur Unglücksstelle, weil der Leitstelle eine eingeklemmte Person gemeldet worden war.

Es gelang jedoch anderen Verkehrsteilnehmern, alle verletzten Personen ohne hydraulisches Gerät aus dem Wrack des Autos zu befreien. Auch ein mitfahrender Hund wurde leicht verletzt.

Unter den Insassen war auch die 57-jährige Halterin des Wagen, eine 16-jährige Schülerin und ein Mann. Alle vier Insassen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

An dem Opel Vectra im geschätzten Restwert von 1500 Euro entstand Totalschaden. Die Bundesstraße war über eine Stunde voll gesperrt. (off)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Hoffmeister

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion