Universität befragt Laisaer zur Bio-Energie

Laisa. Was halten Menschen in Laisa von Bio-Energie? Dies will das Interdisziplinäre Zentrum für nachhaltige Entwicklung der Universität Göttingen wissen.

Entsprechende Fragebögen werden in dem Battenberger Stadtteil verteilt. Diese Umfrage findet im Zuge des Forschungsprojektes „Nachhaltige Nutzung von Energie aus Biomasse im Spannungsfeld von Klimaschutz, Landschaft und Gesellschaft“ statt. Bundesweit werden Menschen zur Akzeptanz von Bio-Energie befragt.

Die Uni-Mitarbeiter wollen herausfinden, wie Menschen, die im ländlichen Raum leben, die verschiedenen Möglichkeiten der Bio-Energienutzung beurteilen.

Vor dem Hintergrund des verstärkten Ausbaus der energetischen Nutzung von Biomasse, wie Gülle, Pflanzen oder Holz kommt es nicht selten zu Interessenskonflikten, Widerständen und damit zu einer schwindenden Akzeptanz seitens der Bevölkerung gegenüber Bio-Energieprojekten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare