Unser Star für Baku: Biedenkopferin Yana Gercke in Top-Acht

Yana Gercke

Biedenkopf/Köln. Yana Gercke aus Biedenkopf hat bei der Casting-Show „Unser Star für Baku“ die nächste Runde erreicht. An ihrem 20. Geburtstag belegte die Sängerin am Donnerstagabend den vierten Platz in der Zuschauer-Abstimmung (10,1 Prozent).

Zehn Kandidaten waren in der dritten Sendung auf Pro7 angetreten, zwei von ihnen schieden aus: Leonie Burgmer und Rachel Scharnberg. Mit der Casting-Show sucht Stefan Raab mit seiner Jury den deutschen Teilnehmer für den Eurovision-Song-Contest am 26. Februar in Baku.

Lesen Sie auch:

- Yana Gercke will in die nächste Runde

Yana Gercke, die in der Biedenkopfer Band „Silent Seven“ singt, hatte sich für ihren zweiten Live-Auftritt den Police-Klassiker „Roxanne“ ausgesucht. „Ich finde das toll, das ist nicht der klassische Song für so eine Sendung“, sagte Stefan Raab. „Damit hast Du nochmal eine richtig tolle Facette von Dir gezeigt“, meinte der Entertainer und lobte das „hohe Level“ der jungen Sängerin.

Und dann vergab Raab noch zwölf Punkte für Yanas Hose: Die Biedenkopferin war in einer kurzen Glitzer-Hose über einer schwarzen Strumpfhose und in schwarzer Lederjacke aufgetreten, dazu hatte sie sich mit knallrotem Lippenstift geschminkt.

So geht’s weiter: Es gibt noch fünf Shows, bis am 16. Februar der Sieger gekürt wird. Die nächste Runde steht am Donnerstag, 2. Februar an, danach geht’s montags und donnerstags weiter. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare