Vier Mitfahrer wurden verletzt

Unter Alkohol mit Auto überschlagen

Geismar. Ein alkoholisierter 22-Jähriger hat sich in der Nacht zum Samstag mit dem Auto überschlagen. Vier Mitfahrer wurden verletzt.

Die fünf jungen Leute waren am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr mit einem Renault, von Frankenberg kommend, in Richtung Geismar unterwegs. Nach einer Linkskurve verlor der 22 Jahre alte Fahrer aus Lichtenfels auf regennasser Straße wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto, berichtete die Polizei.

Der Wagen kam nach links von der Bundesstraße 253 ab, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach im Graben liegen.

Während der Mann am Steuer unverletzt blieb, zogen sich die vier Mitfahrer leichte Verletzungen zu. Notarzt und Rettungsassistenten waren an der Unfallstelle im Einsatz, ebenso eine Streife der Frankenberger Polizei. Die Beamten bemerkten, dass der Lichtenfelser alkoholisiert war, und ordneten eine Blutentnahme an. Den Führerschein des 22-Jährigen zogen die Schutzleute ein.

Der Schaden am Renault schlägt mit rund 5000 Euro zu Buche. Weitere 400 Euro setzt die Polizei für einen Kilometerstein und einen Leuchtpfosten an, die der Wagen bei dem Unfall erfasst und beschädigt hatte. (nh/jun

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare