Oktoberfest in Rennertehausen

Vanessa Hesse ist Dirndl-Königin

+

Allendorf-Rennertehausen - Mehr als 600 Besucher, fast alle in Dirndl oder Lederhose, kamen zum Oktoberfest. Zum Programm gehörte auch die Wahl der Dirndl-Königin. Das Dorfgemeinschaftshaus war zum Festzelt umdekoriert.

15 „fesche Madln“ bewarben sich um den Titel. Am Ende war es die Rennertehäuserin Vanessa Hesse, die nach der Gunst des Publikums im Finale den lautesten Beifall bekam somit „Rennertehäuser Dirndl-Königin 2014“ wurde. Den zweiten Platz belegte Karin Müller aus Dodenau, auf Platz drei kam Katrijn Kornmann aus Münchhausen.„Die Frankenland-Musikanten“ aus Greußenheim sorgten mit Oktoberfesthits, Alpen-Rock und zünftiger Blasmusik für die richtige „Gute-Laune-Musik“. Den Fassanstich übernahm Ortsvorsteher Erich Clemens. Nach drei Schlägen konnte MGV-Vorsitzender Arno Clemens „O‘zapft is“ verkünden.

Zwölf „starke Buam“ traten beim Bierkrugstemmen an, um den Vorjahressieger Armin Geisert zu besiegen. Das gelang nur Lothar Detsch aus Rosenthal, der sich, wie auch der Vorjahressieger, bis ins Finale durchsetzte und dort als Letzter der drei Finalteilnehmer die Maß absetzte. Geisert wurde Zweiter, Platz drei belegte Jan Hendrik Koch. Zu Beginn unterhielten „Die Salbacher“ als Projektchor des MGV mit ihren Liedvorträgen. Sie hatten auch den Kinderchor eingeladen, gemeinsam mit ihnen zu singen.Das vierte Oktoberfest soll am letzten Septemberwochenende 2015 stattfinden. (wi)

4625221

Kommentare