Unfall am Sonntagmorgen bei Rennertehausen

Vater und Tochter leicht verletzt

+
Totalschaden: Bei einem Verkehrsunfall bei Rennertehausen landete dieser rote VW-Golf im Straßengraben. Am Auto entand Totalschaden, der Fahrer und seine vier Jahre alte Tochter wurden leicht verletzt.

Rennertehausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 sind am Sonntagvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden: ein 26-Jähriger aus Battenberg und seine vier Jahre alte Tochter.

Beide mussten mit dem Rettungswagen ins Frankenberger Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9.40 Uhr auf der B 253 zwischen Battenberg und Frankenberg nahe der Abzweigung nach Rennertehausen. Wie die Beamten an der Unfallstelle berichteten, war der Battenberger mit seinem roten VW-Golf älteren Baujahrs vermutlich aus Unachtsamkeit auf die Seitenbankette geraten. Dadurch geriet das Auto ins Schleudern und prallte mit der linken hinteren Seite gegen einen Wegweiser. Schließlich blieb der Wagen im Straßengraben liegen.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei handelte es sich um einen Alleinunfall, andere Fahrzeuge waren in den Unfall nicht verwickelt. An dem VW-Golf entstand Totalschaden. Den bezifferten die Frankenberger Beamten mit 6000 Euro. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion