DRK-Seniorenclub

Vergnüglicher Nachmittag für Senioren

+
Beim Nachmittag von VdK und Seniorenclub wurden die Mitglieder über die anstehenden Termine informiert.Fotos: pr

Bromskirchen - Während des Treffens informierten sich die Senioren über die Termine in dieser Jahr.

Der Einladung des DRK-Seniorenclubs und des VdK waren etwa 60 Senioren aus Bromskirchen und Ortsteilen in den Saal des Dorfgemeinschaftshauses. Clubleiterin Regine Frese begrüßte die Anwesenden mit einem Gedicht und zeigte sich erfreut über die Resonanz.

Die geplanten Unternehmungen des Clubs wurden vorgestellt. So fahren die Senioren am Sonntag, 24. März, zum ersten gemeinsamen Seniorennachmittag für das obere Edertal nach Laisa. Er findet anlässlich des Rückersfests im Zelt statt.

Am Dienstag, 25. Juni, wird eine Tagesfahrt des DRK Frankenberg an den Rhein angeboten. Ziel ist zunächst Koblenz. Von dort folgt eine Schifffahrt bis nach Boppard inklusive Mittagessen. Wieder zurück, geht es von Koblenz aus geht es zurück an den Heimatort. Die Kosten betragen 49 Euro pro Person. Weiterhin können alle Senioren, die im Jahr 1938 oder früher geboren sind, im Juni an den Kreisseniorentagen in Usseln teilnehmen. Informationen und Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Clubleiterin Regine Frese, Telefon 02984/31068 oder 0171/1942596. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Vor der Kaffeepause folgte ein Grußwort von Bürgermeister Karl-Friedrich Frese. In der zweiten Nachmittagshälfte übernahm der Posaunenchor aus Bromskirchen die Mitgestaltung. Es folgten Volkslieder, zu denen die Senioren mitsangen. Marius Schmitt und Dietmar Grasshoff spielten einige lustige Einlagen und unterhaltsame Sketche. Nähere Informationen zur Clubarbeit gibt es bei Leiterin Regine Frese.

(r)

Kommentare