Verkehrswacht Frankenberg veranstaltete Aktionstag an der Edertalschule

Frankenberg. Wie verändert sich die Reaktionszeit, wenn ich Alkohol getrunken habe? Wie befreie ich mich nach einem Unfall am besten aus einem Auto, das auf dem Dach liegt?

Nur einige von vielen Fragen, auf die ein Aktionstag der Verkehrswacht Frankenberg an der Edertalschule Antworten gab.

„Wir machen das einmal im Jahr“, erklärte Ulrich Tobias, Lehrer und Verkehrsobmann an der Edertalschule. „Vor allem Alkohol ist dabei ein wichtiges Thema. Die jungen Leute haben keine Erfahrung in dem Bereich. Mit den praktischen Angeboten der Verkehrswacht wollen wir das ändern.“

Das bestätigte auch Verkehrswacht-Vorsitzender Ferdinand Hagenbach: „Die praktische Vorführung ist besonders bei jungen Menschen wichtig. Und es bietet in gewisser Weise auch eine Abwechslung. Mit Theorie werden die Schüler ja schon den ganzen Tag gequält“, sagte er mit einem Augenzwinkern.

Das Angebot der Verkehrswacht kam bei den Schülern gut an.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Von Moritz Schäfer

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Schäfer

Kommentare