Polizei und Feuerwehr sind auf der L3073 nahe Grüsen im Einsatz

Unfall beim Überholen: 22-Jähriger wird lebensgefährlich verletzt

Grüsen. Lebensgefährliche Verletztung hat ein 22-Jähriger aus Gemünden bei einem Unfall am Montag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 3073 zwischen Haina und Gemünden erlitten.

Nach Polizeiangaben wollte er mit einem Audi einen Citroen überholen, musste aber dem Gegenverkehr ausweichen. Sein Auto geriet in den Graben und prallte gegen einen Baumstumpf. Die Feuerwehr Gemünden befreite den 22-Jährigen aus seinem Auto. Der Hubschrauber flog ihn in die Klinik nach Marburg. (mcj)

Mehr aktuell auf dieser Internetseite und in der Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare