Unterkühlt und mit leichten Blessuren in der Waldgemarkung zwischen Rhadern und Fürstenberg aufgefunden

Vermisster 69-Jähriger ist wieder da

Lichtenfels. Die Suche nach einem 69-jährigen Mann aus dem Pflegezentrum Lichtenfels verlief erfolgreich. Der Senior wurde unterkühlt und mit leichten Blessuren in der Waldgemarkung zwischen Rhadern und Fürstenberg an einem Rettungspunkt aufgefunden.

Vorsorglich wurde er in das Krankenhaus nach Frankenberg eingeliefert. Dies berichtete am Mittwochmittag die Polizei. Der Mann war im Laufe des Dienstag Nachmittags bei der Polizei als vermisst gemeldet worden, nachdem er von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt war. Die Suchmaßnahmen der Polizei wurden bei Einbruch der Dunkelheit ergebnislos abgebrochen. Nachdem der Mann auch über Nacht nicht zurückkehrte, nahm die Polizei die Suche nach dem Vermissten am Mittwoch Morgen mit zehn Beamten und einem Polizeihubschrauber wieder auf.

Quelle: HNA

Kommentare