Vermisster Thüringer ist wieder da

Waldeck-Frankenberg/Nordhausen. Der seit letzter Woche vermisste Nico G. aus Nordthüringen ist wieder aufgetaucht, teilte die Polizei mit.

Der 30-Jährige sei am Mittwoch selbstständig in seinen Heimatort zurückgekehrt. Von dort war er am 15. September mit seinem Auto verschwunden . Die Polizei suchte nach ihm, da der Verdacht bestand, er könne orientierungslos und auf Hilfe angewiesen sein. Der Polizei in Thüringen lagen Hinweise vor, dass sich der vermisste Thüringer in Fritzlar, Frankenberg und Willingen aufhalten könnte.

Nach der Vermisstenfahndung in den Medien seien zahlreiche Hinweise eingegangen, für die man sich bedanken wolle, heißt es in einer Presseerklärung der Polizei.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Archivfoto: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion