8000 Euro Schaden

Verursacher eines Unfalls hinterließ falschen Namen

Frankenberg. Das ist schon mehr als frech: Offenbar um den Eindruck zu erwecken, er kümmere sich um den von ihm bei einem Parkrempler verursachten Schaden, hat ein Unbekannter einen Zettel mit Namen und Telefonnummer am beschädigten Auto hinterlassen.

Der notierte Name existiert zwar in Korbach, der Mann scheidet jedoch als Verursacher aus.

Ein Opelfahrer aus einem Frankenberger Stadtteil hatte seinen silberblauen Astra am Sonntag um 13.45 Uhr unweit der Ederberglandhalle in der Zufahrt zu einem Supermarkt abgestellt. Als der Mann um 15 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, fand er das Auto an der hinteren Stoßstange beschädigt vor.

Unter dem Scheibenwischer klemmte ein Notizzettel, auf dem der Name eines Mannes aus der Kreisstadt und eine Telefonnummer mit Korbacher Vorwahl klemmte. Der Geschädigte griff zum Telefon und wählte die Rufnummer des vermeintlichen Verursachers – doch die Leitung blieb tot.

Anschließend habe der Frankenberger über die Auskunft die Nummer zu dem notierten Namen in Korbach erfragt und dort angerufen. Der Mann am anderen Ende der Leitung wusste von nichts – er war laut Polizei am Sonntag weder in Frankenberg, noch wusste er etwas von dem Zettel.

Für die Frankenberger Polizei stellt sich der Fall nun so dar, dass der unbekannte Verursacher womöglich nur deshalb einen Zettel hinterlassen hat, um Außenstehenden das Gefühl zu vermitteln, er kümmere sich um den von ihm verursachten Schaden von rund 800 Euro. Dabei hat der Fahrer offenbar bewusst falsche Angaben notiert, um keinen Rückschluss auf ihn zuzulassen.

Die Umstände des Unfall sind noch unklar. Fest steht, dass der Flüchtige einen roten Wagen fährt – entsprechende Farbspuren fand die Polizei am beschädigten Opel. Die Ermittler hoffen nun darauf, dass Besucher einer Veranstaltung in der Ederberglandhalle den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher oder seinem Kennzeichen machen können. Die Rufnummer der Frankenberger Polizei: 06451/7203-0. www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare