Viele PS beim Porschetreff

Ein Höhepunkt des Porschetreffs war eine Ausfahrt, die auch über die Edersee-Sperrmauer führte. Foto: Deutschländer

Frankenau. Mehr als 200 Fahrzeuge sind beim Treffen des Porsche-Clubs Schwalm-Eder und des Internetportals „elfertreff.de“ an der Frankenauer Kellerwaldhalle dabei gewesen. Damit waren die Organisatoren hochzufrieden. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war eine Ausfahrt, die auch über die Edersee-Sperrmauer führte.

Mit rund 140 Teilnehmern hatte das Organistionsteam aus Club-Chef Michael Pilger (Frankenau), Ralf Caspar (Altenlotheim) sowie Dirk Hofmeister (aus Falkenberg, Schwalm-Eder-Kreis) gerechnet.

Schon am Vormittag war das Gelände an der Halle gut gefüllt. Gegen Mittag sei das komplette Areal vor, hinter und neben der Halle dann mit den Autos gefüllt gewesen – und selbst gegen Mittag habe der Ansturm von Porsche-Fahrzeugen kein Ende genommen, berichtet Michael Pilger.

Am Eingang zum Treffpunkt Kellerwaldhalle mussten die Autos durch ein symbolisches Tor fahren, jeder bekam dann Eine startnummer. Und auch zahlreiche Besucher ohne Porsche sahen sich vor Ort um.

Fotos: Porsche-Treffen in Frankenau und am Edersee

Damit hat das Treffen des Clubs erneut einen Zuwachs an Teilnehmern erzielt. Bereits zum siebten Mal fand die Zusammenkunft in Frankenau statt. Andere Treffen hatte es zudem beispielsweise in Marburg und Kirchhain gegeben. (nh/mam)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Nähere Infos im Internet unter www.jahrestreffen.elfertreff.com.

Quelle: HNA

Kommentare