Bei vier Autos die Scheibenwischer abgerissen

Birkenbringhausen. Eine vermehrte Zahl von Sachbeschädigungen meldet die Frankenberger Polizei. In der Nacht zu Samstag wurden bei drei geparkten Autos in Burgwald-Birkenbringhausen die Scheibenwischer abgerissen oder verdreht und ein Warnschild zur Seite geworfen.

Drei dieser Fälle von Sachbeschädigung ereigneten sich in der Zeit von 19.45 bis 4.55 Uhr. Sie wurden am frühen Morgen bemerkt, als die Fahrzeughalter an der Bahnfahrt der Gemeinde Burgwald nach Köln teilnehmen wollten.

Bei einem schwarzen Opel Corsa, der im Erlenweg geparkt war, wurden der Heckscheibenwischer verdreht, der Frontscheibenwischer abgerissen und eine Antenne abgebrochen. Bei einem roten Renault, der in der Edertalstraße stand, wurde der Heckwischer abgebrochen. Das Gleiche widerfuhr einem schwarzen Ford Focus, der im Ederweg parkte.

Ein ähnliches Delikt hatte sich bereits in der Nacht zum 14. April in der Bahnhofstraße ereignet. Damals war nach Angaben der Polizei der Heckscheibenwischer eines schwarzen VW Polo abgebrochen worden.

Die Halter der vier genannten Fahrzeuge haben bei der Polizei Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Beamten der Polizeistation Frankenberg bitten nun mögliche Zeugen, sich unter Telefon 06451/72030 zu melden. (off)

Quelle: HNA

Kommentare