Vier Orte ehren ihre Sportler gemeinsam

Präsentation: Der stellvertretende Vorsitzende des Vereins „775 Jahre Bromskirchen“, Dietmar Knorra, der TSV-Vorsitzende Kurt Müller und Bürgermeister Karl-Friedrich Frese (zugleich Vorsitzender von „775 Jahre Bromskirchen“) freuen sich auf zahlreiche Besucher zum Sportwochenende vom 5. bis zum 7. Juli. Foto: Strieder

Bromskirchen. Die Veranstaltungen zur Feier des Dorfjubiläums „775 Jahre Bromskirchen“ gehen mit einem sportlichen Wochenende vom 5. bis zum 7. Juli weiter. Die Gemeinde, der Jubiläumsverein „775 Jahre Bromskirchen“ und der TSV 1912/60 Bromskirchen laden zu dem dreitägigen Programm am und auf dem Sportplatz ein.

Am Freitag, 5. Juli, findet um 18 Uhr zum ersten Mal eine gemeinsame Sportlerehrung der vier Kommunen Allendorf--Eder, Battenberg, Hatzfeld und Bromskirchen statt. „Die Gemeinde Bromskirchen nimmt zum ersten Mal teil. Mindestens 65 junge und ältere Sportler stehen zur Ehrung an“ , berichtete Bürgermeister Karl-Friedrich Frese. Vor der Sportlerehrung ist ein Fußballspiel um 16.30 Uhr vorgesehen. (ed)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare