Vier Verletzte, Fahrer ohne Führerschein

Frankenberg. Auf der Landesstraße zwischen Frankenberg und Gemünden ist ein 23-Jähriger mit einem Ford Mondeo in den Graben gefahren. Alle vier Insassen verletzten sich leicht.

Der aus Serbien stammende Fahrer hatte weder einen Führerschein noch einen festen Wohnsitz in Deutschland.

Der junge Mann befuhr am Sonntag gegen 12.45 Uhr die Landesstraße in Richtung Frankenberg und wollte nach rechts in Richtung Dörnholzhausen abbiegen. Weil er laut Polizei zu schnell fuhr, kam er mit dem Auto von der Straße ab und landete im Graben. In dem in Münster zugelassenen Fahrzeug saßen noch drei weitere Personen aus Bad Wildungen im Alter von 17, 23 und 40 Jahren. Alle Insassen wurden im Krankenhaus behandelt. Die Untersuchungen dauern an. (bdi)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare