Viessmann ermöglicht Orchester der Edertalschule Anschaffung eines Glockenspiels

Spen denübergabe: Klaus Gantner (links) von Viessmann überreichte die Spende an Schulleiter Winfried Deichsel (2. von links). Mit dabei: (von links) Orchesterleiter Markus Wagener, Big-Band-Leiter Torsten Herguth, Fördervereinsvorsitzender Helmut Merle und Musiker der Big-Band. Foto:  nh

Allendorf-Eder. Freude bei Schulleitung und Orchester der Frankenberger Edertalschule: Weil die jungen Musiker des Frankenberger Gymnasiums eine Veranstaltung der Allendorfer Viessmann-Werke musikalisch umrahmten, wurde ihnen jetzt eine Spende in Höhe von 1000 Euro übergeben. Den entsprechenden Scheck überreichte Klaus Gantner vom Viesmann-Verwaltungsrat an Schulleiter Winfried Deichsel.

Für das Ensemble der Schule kommt der „finanzielle Regen“ überaus gelegen: Das Geld soll für die Anschaffung eines hochwertigen Konzertglockenspiels verwendet werden. Das Orchester benötigt ein solches Instrument dringend für seine Auftritte.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Allendorfer Heiztechnikunternehmen das Orchester der Edertalschule finanziell unterstützt: Schon vor zwei Jahren spendete Viessmann 8000 Euro für die Generalüberholung von vier Musikinstrumenten, auf die das Ensemble kaum verzichten kann: zwei Fagott und zwei Kontrabässe. Ohne diese vier Instrumente wäre der Orchesterbetrieb damals gefährdet gewesen. (mjx)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare