Virus-Infektion: Keine Pferde beim Pfingstmarkt

Eine hoch ansteckende Virusinfektion besorgt Pferdebesitzer im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Foto: Nadine Weigel

Frankenberg. Wegen eines Pferde-Virus' im Nachbarkreis Marburg-Biedenkopf hat die Stadt Frankenberg die für Samstag geplante Pferdeschau auf dem Pfingstmarkt abgesagt.

Die geplante Pferdeschau bei der Bezirkstierschau des Pfingstmarktes in Frankenberg am Samstagmorgen ist abgesagt worden. Grund ist ein Pferde-Virus, das im benachbarten Marburg-Biedenkopf aufgetreten ist. Nach Informationen der Oberhessischen Presse mussten zwei erkrankte Pferde in der Tierklinik Gießen eingeschläfert werden.

„Die Absage der Pferdeschau in Frankenberg ist rein vorsorglich, wir wollen keine Gefahr eingehen“, sagte Bürgermeister Rüdiger Heß am Donnerstag. Einen konkreten Fall gebe es hier nicht. Die Entscheidung sei in Absprache mit Tierschauleiterin Ute Ermentraudt und Pferdebesitzern gefallen.

Von der Absage seien etwa 20 Pferde betroffen, die zu der Tierschau angemeldet waren. Alle übrigen Tiere werden am Samstagmorgen wie geplant auf der kleinen Wehrweide gezeigt. Wegen des Virus’ war bereits das Pfingstreitturnier in Neustadt-Mengsberg (Marburg-Biedenkopf) abgesagt worden.

Der Kreisreiterbund Marburg-Biedenkopf hatte zuvor eine Warnmeldung herausgegeben: In dem Landkreis seien Pferde aus einem Stall „an Herpes bzw. einem anderen aggressiven Virus erkrankt.

Diese Fälle beschäftigen auch den Reiterverein Waldeck, der an Pfingsten sein Reit- und Springturnier veranstaltet und mit 700 Starts rechnet. „Unser Turnier wird stattfinden, solange das Veterinäramt nicht anders entscheidet“, erklärte Vorsitzender Bruno Reich am Donnerstagnachmittag auf Anfrage. „Ich sage allen Pferdehaltern, die nachfragen, das Gleiche: Jeder ist für sein Tier selbst verantwortlich.“ Bisher hätten die meisten der Nachfragenden zugesagt, dennoch zu kommen. „Einige, die in Mengsberg starten wollten, überlegen nun sogar, bei uns anzutreten“, sagt der Reitervereinschef.

Lesen Sie dazu auch:

- Unbekannter Pferde-Virus: Pfingstturnier in Mengsberg wurde abgesagt

Mehr zu der Virusinfektion von Pferden im Kreis Marburg-Biedenkopf und wie dort Amtstierärzte die Infektionsgefahr einschätzen, lesen Sie in der gedruckten Freitagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare