"Standortverlagerung sinnvoll"

Vitos Haina: Klinik-Umzug nach Frankenberg wird immer konkreter

Frankenberg. Gute Nachricht für die Stadt Frankenberg: Die Pläne von Vitos Haina für einen Umzug seiner Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie nach Frankenberg werden immer konkreter.

Die Vitos-Geschäftsführung hat dem Aufsichtsrat bereits ein detailliertes Planungs- und Finanzkonzept vorgelegt. „Die Planungen bestätigen, dass die Standortverlagerung wirtschaftlich sinnvoll und finanziell tragbar ist“, teilte die Geschäftsführung von Vitos Haina am Donnerstag mit.

Jetzt fehlt nur noch die Zustimmung der Gremien des Alleineigentümers LWV Hessen: Dann könnte Vitos Haina schon im Sommer mit der baulichen Feinplanung beginnen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare