L 3077 zwischen Löhlbach und Haina-Kloster

Vollsperrung bis zum 18. Mai

Haina/Löhlbach. Die Bauarbeiten auf der Landesstraße 3077 zwischen Haina und Löhlbach gehen in die dritte Phase. Ab morgen, Freitag, ist die Straße zwischen Haina und der Einmündung in die B 253 in der Ortsmitte in Löhlbach voll gesperrt.

Wie Hessen Mobil (früher Amt für Straßen- und Verkehrswesen Bad Arolsen) mitteilte, wird die Sperrung bis Freitag, 18. Mai, andauern.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt von

• von Haina aus über die Kreisstraße 104, die K 101 zur B 253

• aus Richtung B 253 über die K 101, durch Halgehausen und Bockendorf auf die K 105 nach Haina.

Insgesamt sind für die Sanierungen des 4500 Meter langen Abschnitts Kosten von 900 000 Euro eingeplant. Die steile und marode Straße, die während Bauarbeiten auf der B 253 auch als Umleitungsstrecke von Lastwagen genutzt wurde, soll laut Hessen Mobil eine neue Fahrbahndecke bekommen. Der schadhafte Fahrbahnbelag soll erneuert werden. Damit soll auch die Verkehrssicherheit verbessert werden. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare