Weltspartag: Vorlese-Aktion der Sparkasse für Kindergärten

Frankenberg. Ein altes Gewölbe, dicke Sandsteinmauern, schummeriges Licht und dazu eine geheimnisvolle und außerdem gut gesicherte Tresortür. Ein passenderes Umfeld für gruselige Geschichten und Gedichte ließe sich wohl kaum finden

Zum Weltspartag am Freitag hatte die Sparkasse Waldeck-Frankenberg erstmals Frankenberger Kindergartenkinder zur Vorlesestunde im Tresorraum der Geschäftsstelle am Obermarkt eingeladen.

Lesepatin Ute Wittig hatte aus den Beständen der Stadtbücherei altersgerechte Geschichten und Gedichte ausgewählt. Auf Kissen ließen sich auf dem Boden des Gewölbekellers zuerst die Vorschulkinder des Evangelischen Kindergartens Linnertor nieder.

Kurz darauf folgte der Katholische Kindergarten St. Marien. Der Nachwuchs genoss die schaurig-schöne Gänsehautstimmung, die die Vorleserin in mit ihren Erzählungen verbreitete.

Quelle: HNA

Kommentare