Vorlesewettstreit Französisch: Jan-Luca Neumark holte ersten Preis

+
Direktor Stefan Hermes (rechts) und Französischlehrer Marius Schmidt (links) freuen sich über die Teilnahme und den Sieg der Edertalschule beim Vorlesewettbewerb. In der Mitte die Teilnehmer Marina Dornseiff und Jan-Luca Neumark. 

Frankenberg/Frankfurt. Große Spannung herrschte beim französischen Vorlesewettbewerb in Steinatal, als die Prüfungskommission den Sieger bekannt gab. Jan-Luca Neumark von der Edertalschule war der verdiente Gewinner des Wettbewerbs.

Dabei betonte die Kommission, dass es eine schwierige Entscheidung war, denn alle Teilnehmenden waren sehr gute Leser.

Im Vorfeld hatten an den teilnehmenden Schulen die 8. Klassen mit ihren Französischlehrern einen Schulentscheid veranstaltet. Die beiden Erstplatzierten dieses schulinternen Wettbewerbs durften dann zum Wettbewerb im Schulamtsbezirk Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg nach Steinatal fahren.

An der Edertalschule in Frankenberg qualifizierten sich beim schulinternen Wettbewerb Marina Dornseiff aus der Klasse 8c und Jan-Luca Neumark aus der Klasse 8e.

In der Zeit zwischen dem schulinternen und dem offiziellen Wettbewerb war es nun die Aufgabe der Lehrer, die Teilnehmer vorzubereiten.

Am Tag des Wettbewerbs mussten die Schüler einen selbst gewählten Auszug aus einer vorbereiteten Lektüre präsentieren und nach einer kurzen Einlesezeit einen weiteren, diesmal unbekannten Text lesen. Dieser Text wurde von der Kommission ausgewählt und war für alle Teilnehmenden gleich. (nh/jun)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare