Von der Kuh in die Waffel: Familie Weber stellt Bauernhof-Eis her

+
Frische Milch statt künstliche Aromen: Ulrike Weber stellt in Laisa mit ihrem Mann Reinhold Bauernhofeis her.

Laisa. Kokus-Ananas, Buttermilch-Zitrone, Panna-Cotta - Ulrike und Reinhold Weber vertreiben seit 2006 verschiedene Eiskreationen. Das Besondere: Das Familienunternehmen in Laisa produziert kein herkömmliches Eis, sondern Bauernhof-Eis, also Eiscreme aus frischer Milch und Sahne.

„Die Milch kommt bei uns direkt aus dem Kuhstall“, sagt Ulrike Weber, die, wie sie sagt, für viele Laisaer nur noch „Die Eisprinzessin“ ist. Schon beim Füttern der 20 Kühe achte sie streng darauf, dass die Tiere nur eigenes Getreide und Grünfutter bekommen. Ausgezeichnet ist das Familienunternehmen von der Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter Landmarkt, die die Qualität des Bauernhofs-Eises regelmäßig überprüft.

Auf ihrem Hof bewirtschaftet die Familie ein kleines Café. Mit ihrem Verkaufswagen sind die Webers auch auf Märkten, Festen und Ausstellungen in der Region anzutreffen.

Von Daniel Göbel

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen.

Quelle: HNA

Kommentare