Waldeck-Frankenberger Feuerwehr-Lauf: Dodenau und Roda vorn

+
Auszeichnung: Die Sieger und Siegerinnen der einzelnen Klassen, die einen Pokal gewonnen haben mit Erich Fischer (links) und dem Vorsitzenden Detlef Müller (3. von rechts)

Roda. Thomas Langenbeck (Freiwillige Feuerwehr Massenhausen) über fünf Kilometer und Fabian Jaensch (Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen) über zehn Kilometer waren die schnellsten Läufer des Feuerwehr-Laufes in Roda.

Dodenau I über fünf Kilometer und Roda I über zehn Kilometer waren die schnellsten Mannschaften.

Die Rodaer Feuerwehr hatte diesen Lauf als 8. Waldeck-Frankenberger Feuerwehr-Lauf veranstaltet. Dieser fand früher auf dem Kreisfeuerwehr-Verbandsfest statt - da es dieses nicht mehr gibt, gab es auch diesen Lauf nicht mehr.

Da die Rodaer am Deutschen Feuerwehr-Laufcup seit Jahren teilnehmen, hatten diese die Idee, doch in Roda einen Waldeck-Frankenberger Feuerwehr-Lauf zu probieren.

Von den Teilnehmern kam positive Resonanz, so dass man diesen auch nächstes Jahr gerne ausführen würde. Insgesamt waren 45 Läufer und Läuferinnen am Start, 13 über die zehn Kilometer und 32 über die fünf Kilometer Strecke.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare