Wasserschaden legte Telefone in Röddenau lahm

Röddenau. Durch einen Wasserschaden sind für mehrere Tage rund 40 Telefon- und Internet-Anschlüsse im Frankenberger Stadtteil Röddenau lahmgelegt worden – und zwar konkret im Bereich Battenberger Straße. Das berichtete Telekom-Pressesprecher André Hofmann auf HNA-Anfrage.

Laut Hofmann sollte der Schaden, der schon am Freitag aufgetreten war, bis zum Montagabend endgültig behoben sein. Mehrere Telekom-Mitarbeiter seien damit beschäftigt, die fehlerhafte Stelle in einem Kabelverzweiger zu beseitigen.

Wie der Telekom-Sprecher berichtete, hatte in der Battenberger Straße ein Kabel Wasser gezogen. Dadurch seien die Telefon- und Internet-Störungen entstanden. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare