KiK wechselt an die Ringstraße in Battenfeld

Nach fast einem Jahr zieht wieder Leben ein: Die ehemalige Krug-Filiale in der Ringstraße des Einkaufszentrums Battenfeld. Foto: Hoffmeister

Battenfeld. Fast ein Jahr, nachdem die Firma Krug ihre Textilien- und Spielwarenfiliale in der Battenfelder Ringstraße aufgegeben hat, wird wieder Leben in die fast 1400 Quadratmeter große Immobilie einziehen.

Zum 30. Oktober wechselt der Textil-Discounter KiK innerhalb des Battenfelder Einkaufszentrums von der Otto-Wickenhöfer-Straße in die Ringstraße. Zeitgleich wird auch ein Tedi-Markt in der Ringstraße eröffnen.

Etwa zwei Drittel der Fläche wird KiK nutzen, ein Drittel die Firma Tedi. Der „Ein-Euro-Discounter“ betreibt bereits über 1076 Filialen im gesamten Bundesgebiet.

„Wir haben uns für den Standortwechsel entschieden, weil wir durch den Umzug unsere Fläche vergrößern und auf langfristige Sicht eine günstigere Verkehrsanbindung erhalten“, teilte Caroline Fischer aus der KiK-Pressestelle in Bönen mit.

Zurückhaltend äußerte sich Tanja Schiemann, Vorsitzende des Gewerbevereins Einkaufszentrum Battenfeld: „Es ist gut, dass die ehemaligen Krug-Flächen jetzt wieder vermietet sind. Es bleibt jedoch noch eine Lücke im Textil-Einzelhandel.“

Quelle: HNA

Kommentare